Hyundai
Auto Icon

Probefahrt

Testen Sie unsere Autos bei einer Fahrt

Standort Icon

Standorte

Entdecken Sie unsere Standorte

Telefon Icon

Notruf 0170 3475096

24-Stunden-Service

Dieser Koreaner erobert auch Regensburg

Regensburg – Ab Juli gibt’s nur einen exklusiven Händler für die Modelle des Autobauers Hyundai in Regensburg: Das Autohaus Platzer. Bereits seit 2010 haben die Kunden in der Straubinger Straße 60 die Qual der Wahl in der breiten Angebotspalette des koreanischen Herstellers.

Vom kleinen Stadtflitzer über Kompaktklasse, Familienkutsche, SUV (Geländewagen), Sportwagen bis zum Transporter deckt Hyundai die unterschiedlichen Bedürfnisse ab. Ob privat oder geschäftlich: mit einem Modell aus diesem Haus stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis auf alle Fälle. Denn zu haben sind die Autos aus Asien schon ab 8.000 Euro. Florian Schmid ist der Chef des großzügigen Hyundai-Standorts im Autohaus Platzer, gleich vis à vis vom dortigen Toyota-Zentrum. Mit dem Japaner hat der Aufstieg der Platzer Autowelt vor 40 Jahren begonnen. Bis dahin wurden im Stammhaus in Neumarkt Landmaschinen verkauft und repariert. Die Entscheidung zum Wechsel hat sich gelohnt, denn nach ständigen Sanierungen und Erweiterungen in Neumarkt ging’s nun über die Grenzen der großen Kreisstadt nach Regensburg, Etterzhausen und Hutthurm bei Passau. Dort vertritt Platzer neben dem Japaner und Koreaner noch die italienische Traditionsmarke Fiat. Daneben glänzt das Autohaus auch mit einem umfangreichen Angebot an Gebrauchtwagen fast aller Marken. Für jeden Wagen bietet Platzer für die Kunden die 24-Stunden- Mobilitätsgarantie. Und auf Wunsch kauft das Autohaus den Wagen zum aktuellen Marktwert zurück.

In Regensburg können auf der Ausstellungsfläche im 350 Quadratmeter großen Hyundai-Pavillon und im Außenbereich sämtliche Modelle des Koreaners besichtigt und Probe gefahren werden. Die meisten sind vorrätig, daher müssen sich die Käufer selten lange gedulden. Gefragt sind die Autos bei allen Alterskassen. Während sich Fahranfänger, Frauen und junge Leute vorwiegend für die Citycars und Kompakten begeistern lassen, mögen Familienväter die bequemen SUVs oder Limousinen, die auch erfolgreiche Männer neben den Sportwagen bevorzugen. Geschäftsleute schätzen eher die Traveller und Handwerker die Transporter. Auch Firmenkunden werden bei Platzer bestens bedient. Seit Anfang dieses Jahres ist das Autohaus zudem Hyundai Business Center. Wie bei den privaten Käufern gehören auch für die Unternehmen Benzin- oder Dieselverbrauch und CO2-Ausstoß zu den Kaufkriterien, die ganz oben stehen. Und da punktet der Koreaner zweifellos. Denn es gibt Modelle, die pro Kilometer weniger als 70 Gramm CO2 in die Umwelt blasen und deren Verbrauch bei gerade Mal vier Liter Benzin bzw. sauberem Diesel liegt.

Im europäischen Forschungsund Entwicklungszentrum der  Hyundai-Kia Automotive Group mit Sitz in Rüsselsheim (Hessen) wurde zudem u. a. eine sparsame Start-Stopp-Automatik entwickelt. Außerdem arbeiten die Ingenieure dort an hocheffizienten alternativen Antrieben. Alles gehört zu der groß angelegten Initiative, für die das Umwelt-Label „Blue Drive“ steht. Auch die neue Kompaktklasse des Erfolgsmodells i30, die in  Tschechien gebaut wurde, trägt dieses Siegel. Sie ist seit März in Deutschland auf dem Markt und verspricht wieder ein Renner zu werden. Denn 2011 gehörte die i30–Baureihe zur meistverkauften eines asiatischen Herstellers in der Bundesrepublik.

Für Florian Schmid und sein Team war das vergangene Jahr ebenfalls von Erfolg geprägt. Weil die Mannschaft zu den besten Händlern in Deutschland zählte, wurde sie in den Hyundai Primus-Club aufgenommen. Als einer der Besten in Europa gehört Platzer in Regensburg zudem dem Frontier Dealer Club des Herstellers an. In diesem Monat schaute sogar Herr Jung Kook Bae persönlich in der Straubinger Straße 60 vorbei. Er ist der neue Präsident der Hyundai Motor Deutschland GmbH und zeigte sich auch von den aktuellen Verkaufszahlen tief beeindruckt.

Neben den Kunden, die seit Jahren Toyota zugetan sind, steigt die Zahl derer, die sich Hyundai verschreiben stetig. Nicht zuletzt wegen der hohen Qualität der Autos. Die wurde nun zum zweiten Mal auch offiziell bestätigt. Denn im Qualitätsreport von Auto-Bild ist Hyundai nach 2010 im letzten Jahr erneut als Sieger hervorgegangen. Dabei werden u. a. Autofahrer befragt, Rückrufe und Garantieleistungen bewertet, Expertenmeinungen beim TÜV eingeholt und Testberichte einbezogen. Mit den guten Noten haben die Koreaner die Japaner und Deutschen ganz klar auf die Plätze hinter ihnen verwiesen. Ebenfalls an der Spitze liegt Hyundai im Import nach Deutschland. Auch dort hat der Hersteller Toyota vom ersten Platz verdrängt. „Hyundai hat seinen Expansionskurs bis heute erfolgreich gehalten“, sagt Florian Schmid. Dazu steuern die Händler natürlich das Ihrige bei. Wie im Autohaus Platzer, dessen Philosophie den Kunden in den Mittelpunkt stellt. Das beginnt bei der Beratung sowie Betreuung und reicht bis hin zum Service. Dafür stehen die 35 Mitarbeiter in der Platzer-Zentrale, die mittlerweile von Neumarkt nach Regensburg verlagert wurde genauso wie die vier Azubis in Büro und Werkstatt.

Deshalb ist Florian Schmid um die Zukunft nicht bange: „Die meisten Kunden, die neu zu uns kommen, bleiben“, sagt er. Denn immer mehr Regensburger aus Stadt und Umland steigen auf Hyundai um, um dann auch dieser Marke treu zu bleiben.

« Zurück

suchen